Sammelklage gegen das Kopfballspiel

29. August 2014: US-Mütter beklagen Gesundheitsgefährdung

Laut  Spiegel online fordert eine Elterninitiative aus den USA die Begrenzung des Kopfballspiels im Fußball. Man will sogar so weit gehen, die FIFA und die US-Fußballverbände zu verklagen. Dadurch wollen die besorgten Eltern für mehr Aufmerksamkeit sorgen und die wissenschaftliche Forschung im Bezug auf die Verletzungsanfälligkeit beim Kopfballspiel voranbringen.