Veranstaltungen

„Ruhm und Ruin – Fußballmonologe“

Lesung mit Imran Ayata, am 23. November um 17 Uhr in der Villa Leon, Nürnberg

© Baris Gürkan

Imran Ayata: „Ruhm und Ruin – Fußballmonologe“

Lesung

Im Frühjahr 2013 brachte Imran Ayata zusammen mit dem Regisseur Neco Çelik das Stück "Liga der Verdammten" im Berliner Ballhaus Naunynstraße auf die Bühne. "Liga der Verdammten" schildert Aufstieg und Fall des Berliner Fußballvereins Türkiyemspor. Es basiert auf Interviews, die Ayata mit etlichen Ehemaligen und Aktiven aus allen Bereichen des Clubs geführt hat. Die Fußballmonologe Ruhm und Ruin, aus denen Imran Ayata in Nürnberg lesen wird, sind rund um Theaterstück entstanden. Imran Ayata (* 1969 in Ulm) ist ein deutscher Autor, DJ und Fußballkenner.

Sa., 23.11.2013, 17:00 Uhr

in der  Villa Leon, Schlachthofstr. / Philipp-Koerber-Weg 1, Nürnberg

Hier finden Sie das  gesamte Programm der Türkisch-Deutschen Literaturtage (pdf, 500 KB)

Veranstalter:
 Junge Stimme e.V., Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg ( KUF),  Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg, Deutsche Akademie für Fußball-Kultur