Rio vor der WM

20. Mai 2014: Ein Erlebnisbericht einer Au-pair

Jacqueline von Lipinski lebt seit April als Au-pair in Rio de Janeiro. Für den  fanguide WM 2014 berichtet sie aus der Millionenstadt: "Nur noch wenige Wochen bis zum WM-Anpfiff. Von Vorfreude und aufgeregter Erwartung ist noch wenig zu spüren (...) Die Einwohner sind keinesfalls gegen die WM im Allgemeinen. Sie wollen sie einfach nur nicht hier. Nicht in einer Stadt, einem gesamten Land, in dem die finanziellen Mittel ohnehin schon nicht ausreichen und dringend für weitaus wichtigere Zwecke benötigt werden; wo Armut und Reichtum so nah beieinander liegen.