Richtiger Fußball? Richtige Frauen?

3. März 2011: Nicole Selmer über Frauenfußball und Barbiepuppen

Frauenfußball in Deutschland – eine Erfolgsgeschichte. Für die Weltmeisterschaft 2011 werden volle Stadien erwartet, und sogar Fußballmachos wagen es kaum noch, die Existenzberechtigung dieses Sports zu hinterfragen. Und das alles „nur“ rund 40 Jahre, nachdem der Deutsche Fußball-Bund (DFB) das Verbot, Frauen in seinen Mitgliedsvereinen offiziell Fußball spielen zu lassen, aufgehoben hat. In seiner Werbung für die WM 2011 setzt der DFB jedoch voll auf Schönheit und Weiblichkeit: „20ELF von seiner schönsten Seite“ lautet der Slogan. Kürzlich wurden sogar zwei Barbiepuppen präsentiert, die Bundestrainerin Silvia Neid und Nationalspielerin Birgit Prinz darstellen sollten. Akademie-Mitglied  Nicole Selmer berichtet bei  vorwaerts.de über eine Erfolgsgeschichte und seine Nebenwirkungen.