Rassismus, Diskriminierung und Gewalt

1. Dezember 2014: Gerd Dembowski über den Fußball und die Gesellschaft

Akademiemitglied  Gerd Dembowski spricht für  FABRIKA TV über den Fußball und seine Fanszene. Gewalt, Vorurteile und Diskriminierung sind gesellschaftliche Probleme, die allesamt in und um die Stadien herum wieder zu finden sind. Der renommierte Fanforscher erläutert in der  aktuellen Folge, weshalb gerade der Fußball eine derartige Plattform für rassistisches und aggressives Gedankengut der Gesellschaft darstellt und wie die Masse der Fans dagegen vorgehen kann.