Pyrotechnik im Stadion

22. Januar 2012: Kippt die Stimmung?

Lange wurde die Debatte um Pyrotechnik auch von vielen Stadionbesuchern abseits der aktiven Szene in den Kurven wohlwollend begleitet. Schon der ungeschickte Umgang der DFL mit dem Thema schien eine gewisse Solidarisierung auszulösen. Spätestens seit Samstag sieht Akademie-Mitglied Stefan Erhardt von  der tödliche pass die Stimmung aber kippen. Anhänger 'seiner' Eintracht hatten mit einem Feuerwerk in Leverkusen eine Spielunterbrechung verursacht, die sich dann auch noch negativ für die eigene Mannschaft auswirkte.