Premiere für Cantonas Brasilien-Doku

4. Juni 2014: Das "Sidelines"-Festival vereint Fußballfilm und Menschenrechte - vom 6. bis 8. Juni in London.

Der Fußball ist beides: Triebfeder internationaler Annäherung und Spielfeld für Korruption und Menschenrechtsverletzungen. Dies gilt nicht nur für die anstehende Weltmeisterschaft in Brasilien, sondern für zahlreiche weitere Orte und Kontexte des weltweit beliebten Sports. Um diese Faktoren zu thematisieren und zu diskutieren veranstaltet Amnesty International von 6. bis 8. Juni das  "Sidelines"-Fußballfilmfestival. In London mit dabei ist auch der ehemalige ManUnited-Star Eric Cantona, der seit seinem Karriereende schon mehrfach an Filmproduktionen beteiligt war.  Im Video spricht Cantona über seinen Dokumentarfilm zur WM in Brasilien, der auf dem Festival Premiere feiern wird.