Potentieller Zweitligapimp unter der bajuwarischen Dampfwalze

19. August 2015: Willmanns Kolumne

Die ganze Liga lechzt nach einem Stein im Getriebe der "bajuwarischen Dampfwalze", um nur etwas Meisterschaftsspannung zu erhalten. Zu der von Akademie-Mitglied Frank Willmann ausgerufenen "Staatsjagd auf die Bayernlümmel" konnte der „potentielle Zweitligapimp“ aus Hamburg am ersten Spieltag jedoch nur wenig bis nichts beitragen. Der HSV ist aber in seiner aktuell rundum bedauerlichen Lage nicht allein – der FC Eisenach agiert hier spielend auf Augenhöhe. Trotz liebesbedürftiger und launischer Gönner und Trainer, die sich bei der Mannschaftsaufstellung vom Stand der Sterne beraten lassen: Was am Ende bleibt, in Eisenach wie in Hamburg, sind die treuen Seelen, die immer schon gekommen sind.

Übrigens: Frank Willmann lebt ab sofort vor seiner Zeit. Die wöchentliche  Kolumne im Tagesspiegel gibt es jetzt immer schon dienstags.

 

Die aktuelle Willmann-Kolumne mit dem Dreigestirn Hamburg, München und Eisenach finden Sie  hier.