Polizei beim Fußball: Wer trägt die Kosten?

9. April 2015: Vor dem Nordderby in Bremen wird die alte Frage erneut gestellt.

Nächste Woche steht in Bremen das Nordderby gegen den Hamburger SV an. Wenig überraschend wird das Polizeiaufgebot zu diesem Spiel größer ausfallen als gewöhnlich, weshalb die anfallenden Mehrkosten in Höhe von 300.000 Euro der DFL in Rechnung gestellt werden. Grundlage bildet ein umstrittenes Gesetz, das der Bremer Senat im letzten Jahr verabschiedet hat ( siehe Kiebitz vom 23. Juli 2014). Das dürfte nach dem angekündigten Widerstand der DFL nun auf den juristischen Prüfstand kommen. 

 FAZ-Online berichtet

Edit: Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung bezieht Stellung: Pro Kostenweitergabe:  Die Liga muss zahlen!