Politisch blind

28. September 2011: Prozess in Bremen zum Überfall auf Ultraszene

Der Überfall auf eine Feier von antirassistischen Bremer Ultras in den Räumen des Fanprojekts sorgte vor mehr als vier Jahren für große Empörung und führte zu Veränderungen in der Werder-Fanszene. Vergangene Woche wurde der Prozess gegen die Angeklagten aus der Neonaziszene eröffnet ( siehe Kiebitz vom 24.9.). Die politische Dimension spielte für das Gericht, das ein schnelles Ende des Prozesses anstrebt, dabei keine Rolle. Die  Koordinationsstelle Fanprojekte berichtet ausführlich über die Vorgeschichte, den Prozessverlauf und über mögliche Auswirkungen des wohl sehr milden Urteils.