Pendeln zwischen Knast und Kabine

2. Mai 2014: Räuber mit „gutem Herz“

Lange pendelte er zwischen Knast und Kabine, vor drei Monaten wurde Süleyman Koç wegen guter Führung vorzeitig aus der Haft entlassen. Und jetzt ist er dabei, den SC Paderborn in die Bundesliga zu schießen. Boris Herrmann erzählt bei  sueddeutsche.de die Geschichte einer kriminellen Kindheit und Jugend und von einer zweiten Chance.