Veranstaltungen

Nuremberg International Human Rights Film Festival

Film "A World Not Ours" von Mahdi Fleifel im Künstlerhaus/Festsaal am Freitag, den 4. Okober 2013 um 18.45 Uhr

Im Rahmen des Filmfestival der Menschenrechte wird der Film "A World Not Ours" von Mahdi Fleifel in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur gezeigt.

A World Not Ours
GB 2012, 93 min, Regie: Mahdi Fleifel

„Ain el-Helweh ist besser als Disneyland!“ Seit seiner Kindheit kommt der dänische Regisseur jedes Jahr zurück in das palästinensische Flüchtlingslager, in dem er aufwuchs, um Urlaub zu machen und Freunde und Verwandte zu besuchen. Doch im Gegensatz zu ihnen, darf er wieder heraus.

70.000 Menschen warten hier seit 1948 ohne Pass auf die Rückkehr nach Palästina. Mit leichter Hand und jeder Menge Humor beschreibt Mahdi Fleifel den Alltag der Eingeschlossenen, der von Stagnation und Warten geprägt ist. Abwechslung bringt lediglich die Fußball-WM alle vier Jahre, bei der jeder Einwohner für ein paar Wochen zum Brasilianer, Italiener oder Deutschen wird und leidenschaftlich mit „seinem“ Team mit fiebert. Einer dieser Fans ist Fleifels Jugendfreund Abu Eyad, der als Sicherheitsmann für die Fatah arbeitet. Doch irgendwann verlässt Abu Eyad die Fatah, und will, wie so viele, nur noch weg. Und so entwickelt sich aus dem sarkastischen und vielfach preisgekrönten home movie das bedrückende Bild einer Welt, deren Bewohner gefangen sind in den Fallstricken internationaler Politik.

Hier geht es zur  Homepage des Filmfestivals der Menschenrechte

Termin: 4. Oktober 2013, 18.45 Uhr, in Anwesenheit von Abu Eyad (angefragt); Einzeleintritt 7€/6€ (erm.)
Ort: Festsaal, Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, 90402 Nürnberg