Nächster Skandal für den Weltverband

27. Mai 2015: Hochrangige FIFA-Funktionäre in Zürich festgenommen

Kurz vor der Wiederwahl von Sepp Blatter als FIFA-Präsident überschlagen sich heute die Ereignisse. Nach der  Festnahme von mindestens sechs Funktionären, (spon) die zum Teil Mitglieder des Exekutivkomitees sein sollen, wird in den Medien fleißig über die Betroffenen und die Folgen der Verhaftungen spekuliert. Ermittelt wird wegen des Verdachts der Annahme von Bestechungsgeldern.  

Die New York Times war als erste Zeitung im Bilde, den Bericht gibt es  hier.

Die Pressemitteilung des US-Justizministeriums mit Namen und ausführlichen Vorfürfen kam wenig später, man findet sie  hier.

Die Stellungnahme der FIFA nach der Pressekonferenz kann man  hier nachlesen.

Jens Weinreich ist live vor Ort und berichtet auf verschiedenen Kanälen, unter anderem  hier.