Modernes Raubrittertum

13. Januar 2011: Sportrechtler kritisiert Farfan und Ba

Der Sportrechtler Christoph Schickhardt hat das Verhalten der abwanderungswilligen Fußball-Profis Jefferson Farfan vom Vizemeister Schalke 04 und Demba Ba von 1899 Hoffenheim als "Raubrittertum" und "asozial" bezeichnet. "Das ist absolut unanständig und wider jede Rechtsordnung", sagte der 55-Jährige. Mehr zu der "Arbeitsverweigerung" der beiden Profis bei  11 Freunde.