Mobiles Stadion

21. Februar 2011: Vorbild für den WM-Standort Katar?

Wegen des Eurovision Song Contests ist der Zweitligist Fortuna Düsseldorf gezwungen, seine letzten drei Heimspiele anderswo auszutragen. Die gewählte Lösung: Eine Arena aus dem Baukasten für 20 000 Zuschauer - ein Vorbild für den WM-Standort Katar? Der  Deutschlandfunk berichtet über die mobile Lösung, die dem Steuerzahler 2,8 Millionen Euro kostet.