Mit perfider "FIFA-Aussitz-Taktik"

20. August 2015: Die 77. Ausgabe "Der tödliche Pass"

Bereits auf den ersten Seiten klopft das "Fußball-RomantikerInnen-Herz" gleich etwas schneller. Über zehn Seiten erstreckt sich in einer wunderbaren Bilderstrecke der polnische Kreisliga-Fußball. Etwas weiter geblättert wird der Leser unsanft aus diesem Fußball-Idyll gerissen – zurück auf den harten Boden des kommerzialisierten Fußballs. Anhand von Luxussuiten in modernen Stadien wird aufgezeigt, wie der Konsum einer kleinen finanzstarken Elite über den Genuss der breiten Öffentlichkeit gestellt wird. Die zur "FIFAfreien Zone" erklärte Ausgabe des  Fußball(kultur)magazins "Der tödliche Pass" wartet wieder mit vielen alternativen und spannenden Perspektiven rund um den Fußball auf.

Seit mehr als 20 Jahren betrachtet die Redaktion um Akademie-Gründungsmitglied Stefan Erhardt den Fußball aus kritischen, teils satirischen und vor allem inspirierenden Perspektiven.

 Hier lesen Sie, was außerdem in der aktuellen Ausgabe steckt.