Literatur Geschichte

"Mit deutschem Sportgruß, Heil Hitler!" - Der FC St. Pauli im Nationalsozialismus

Gregor Backes über das ambivalente Verhalten des FC St. Pauli in der Zeit des Nationalsozialismus.

Gregor Backes

Mit deutschem Sportgruß, Heil Hitler!
Der FC St. Pauli im Nationalsozialismus

ISBN: 978-3455319996
Hoffmann und Campe, 2010
172 Seiten, 12,95 €

„Die Rolle des FC St. Pauli im Nationalsozialismus zu beurteilen, ist auch nach der intensiven Beschäftigung mit dem Thema nicht einfach. Die Haltung des Vereins lässt sich aus meiner Sicht nur mit der Formulierung ‚einerseits’ - ‚andererseits’ fassen“, erklärt Gregor Backes, Autor der wissenschaftlichen Arbeit. Einerseits verneinte der Verein die Politisierung des Sports, suchte weder die ideologische oder politische Nähe zum NS-Regime noch beteiligte er sich an der Entfernung der deutschen Juden aus dem Sport. Andererseits ließen sich die Verantwortlichen des FC St. Pauli aber auch nicht auf offene Konflikte mit den nationalsozialistischen Machthabern ein.

 Rezension von Dr. Markwart Herzog