Max Morlock bleibt unvergessen

11. Mai 2015: Heute wäre der große Club- und Nationalspieler 90 Jahre alt geworden.

Die Eckdaten seiner Karriere sprechen für sich: Von 1940 bis 1964 beim 1. FC Nürnberg, gelangen Max Morlock in rund 900 Spielen etwa 700 Tore. Mit seinem Anschlusstreffer im Finale gegen Ungarn 1954 und weiteren fünf Toren im Turnierverlauf maßgeblich am Wunder von Bern beteiligt, hallt sein Legendenstatus bis heute nach. Die Bestrebungen der Nürnberger Fanszene, das ehemalige Frankenstadion nach Max Morlock zu benennen, halten seit Jahren an. Heute, da sich sein Geburtstag zum 90. Mal jährt, beteiligen sich zahllose Fußballfans an einer Kampagne in den sozialen Medien, die die Umbenennung des Stadions fordert.

Alles Weitere zur Kampagne gibt es  hier.

Max Morlock ist zudem Namenspatron der Preisfigur für die Gewinner der Deutschen Fußball-Kulturpreise.