Löws neuer Co-Trainer in der Kritik

3. September 2014: Ist Thomas Schneider als Trainer bereits gescheitert?

Ein bisschen überraschte der neue Co-Trainer der Nationalmannschaft schon. Immerhin war die erste Profitrainer-Station von Thomas Schneider nicht sonderlich erfolgreich. Beim VfB Stuttgart musste er wegen anhaltender Erfolglosigkeit in der letzten Saison den Platz freiräumen. Trotzdem sei er eine sehr gute Wahl für den vakanten Posten neben Bundestrainer Joachim Löw, schreibt Akademie-Mitglied Christoph Ruf bei  Spiegel Online. Loyalität und ein gutes Händchen bei der Nachwuchsarbeit bringe er mit - und darauf komme es an.