Feuilleton

Liebt der Fußballgott die Underdogs?

Von Frankreich, Deutschland, Spanien, England und Italien kann nur einer das EM-Finale erreichen.

© Der Spiegel

Viele Tippspieler werden sich ärgern. Denn schon jetzt ist klar: Von den fünf Fußball-Großmächten Frankreich, Deutschland, Spanien, England und Italien kann nur einer das EM-Finale erreichen. Und sicher wird auch eine Mannschaft im Finale stehen, die noch nie Welt- oder Europameister war. Denn die 16 Mannschaften, die sich fürs Achtelfinale qualifizieren, werden in einem Turnierbaum in zwei Hälften aufgeteilt, die erst im Finale wieder aufeinandertreffen können. Durch die verpassten Gruppensiege der Engländer und der Spanier sind die „großen Fünf“ in der einen Hälfte des Baumes. Oft getippte Finalpaarungen, wie z. B. Spanien gegen Deutschland sind damit nicht mehr möglich.  Spiegel Online verdeutlicht es in einer übersichtlichen Turnierbaum-Grafik. 

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Feuilleton

EURO 2016: Die Angst spielt mit in Frankreich - Wolfgang Bosbach, Gernot Rohr, Lutz Pfannenstiel und Karlheinz Wild zu Gast bei Marco Hagemann

Weiterlesen