"Klares Abseits. Rassismus im Fußball"

21. November 2014: Dokumentation über Ausländerfeindlichkeit in den Profi- und Amateurligen

Im Rahmen der ARD-Themenwoche Toleranz strahlte der SWR die Dokumentation "Klares Abseits. Rassismus im Fußball" aus. Unter anderem schildern Danny da Costa vom FC Ingolstadt und der ehemalige deutsche Nationalspieler Gerald Asamoah ihre Erfahrungen.
Ausländerfeindliche Sprüche und Gesten sind in den Stadien und auf den Amateursportplätzen nach wie vor präsent. Fanforscher  Prof. Gunter A. Pilz spricht über die Gründe, weshalb Rassismus gerade im Fußball ein allgegenwärtiges Thema ist.

Die  Dokumentation ist in der ARD-Mediathek verfügbar.