Kiffen, koksen, trinken

14. September 2011: Drogenproblem im englischen Fußball

Im Mutterland des Fußballs gibt es nicht nur Probleme mit der Alkoholsucht von Spielern, sondern auch mit anderen Drogen: Laut einem TV-Bericht schnupfen mehr als 40 britische Fußballer Kokain oder rauchen Cannabis. Doch der englische Fußball-Verband FA verzichtet weitgehend auf die Nennung von überführten Sündern – mit einer interessanten Begründung, berichtet Thomas Bierling in der  Süddeutschen Zeritung.