Bildung

„Kicken und lesen in Hessen“ – Denn Jungs lesen ander(e)s

Ein Kooperationsprojekt will die Lesebereitschaft und -kompetenz von Jungen in Hessen stärken.

Der dramatischen Abnahme des Interesses am Lesen bei Jungen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren wollen die Hessenstiftung und der FSV Frankfurt mit einem Kooperationsprojekt begegnen, dass das Interesse von heranwachsenden Jungen am Fußball und an der Bewegung mit dem als eher „langweilig“ geltenden Lesen versöhnen soll.
Schulen, Vereine, Bibliotheken und andere zivilgesellschaftliche Institutionen können sich für die Durchführung solcher Projekte bei der Stiftung um eine Förderung von bis zu 1500 Euro bewerben. Neben den eigentlichen Projekten wird den jungen Teilnehmern auch die Möglichkeit gegeben, Spiele des FSV Frankfurt am Bornheimer Hang zu besuchen.
Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15. Dezember. Entsprechende Formulare und weitere Informationen finden sich auf der  Seite der Hessenstiftung.