"Kein Zwanni für 'nen Steher"

6. September 2010: BVB-Fans wollen Derby boykottieren

Über 200 Fanclubs von Borussia Dortmund haben beschlossen, das Derby am 19. September beim großen Rivalen Schalke 04 zu boykottieren. Der Grund sind laut BVB-Fanorganisationen die stark angehobenen Ticket-Preise. Es geht laut einer gemeinsamen Erklärung ausdrücklich nicht um eine Aktion gegen Gelsenkirchen (deren Fans die Problematik ebenso betrifft), sondern gegen eine langfristige Entwicklung, die dem Fußball insgesamt schadet. Die BVB-Fans sehen den Derbyboykott deshalb auch nur als Auftakt weiterer zukünftiger Aktionen unter dem Motto „Kein Zwanni für nen Steher". Langfristiges Ziel sind faire Eintrittspreise für alle Fans in allen Stadien. Näheres bei  schwatzgelb.de