Menschenrechte

Kein Nachfolger für Willi Lemke bei der UN - was nun?

Das Büro für Sport und Entwicklung wird geschlossen. Nun stellt sich die Frage, wie die entstehende Lücke gefüllt werden soll - Debattenbeiträge gesucht.

Ende vergangenen Jahres wurde Willi Lemke als Sonderberichterstatter des UN-Generalsekretärs für Sport im Dienst von Entwicklung und Frieden  verabschiedet. Die Stelle blieb (vermeintlich) vorerst vakant, seit Beginn des Monats ist allerdings klar: eine Neubesetzung ist nicht vorgesehen. Stattdessen vereinbarte die UN eine direkte Kooperation mit dem Internationalen Olympischen Committee (IOC). Ob diese allerdings die gleiche Wirkung hat, wird stark bezweifelt. Zweifellos ungünstig sei jedoch das politische Signal, das von der Maßnahme ausgeht.

Die Plattform sportanddev.org sammelt nun bis zum 12. Juni (18 Uhr)  Debattenbeiträge zur Einschätzung der Situation.