Menschenrechte

Julius Hirsch Preis des DFB

Noch bis 30. Juni 2016 bewerben!

Der Julius Hirsch Preis ehrt jährlich drei Projekte und Initiativen, die sich in öffentlich wahrnehmbarer Form für Demokratie und Menschenrechte sowie gegen Antisemitismus, Rassismus, Extremismus und Gewalt wenden. Die Nominierung kann auf Eigeninitiative oder durch Dritte erfolgen. Wichtig ist auch, dass die Aktivitäten ihr Wirkungsfeld in, um oder durch den Fußball haben. Der Preis ist mit jeweils 7.000 Euro dotiert.

Alle weiteren Informationen finden Sie beim  DFB.