"Izzy zeigt's den Big Four"

6. April 2012: Ein Provinzverein wird Meister in Israel!

4000 Zuschauer waren zum vorentscheidenden Meisterschaftsspiel ins Ironi Stadion gekommen und feierten nach einem 0:0 gegen Hapoel Tel Aviv den ersten Titel für Hapoel Ironi. Nach über zwei Jahrzehnten konnte damit erstmals die Dominanz der "Big Four" aus den drei größten Städten des Landes, Maccabi Haifa, Beitar Jerusalem, Maccabi Tel Aviv und Hapoel Tel Aviv gebrochen werden. Eine Fußballsensation mitten in der nordisraelischen Provinz. Die taz stellt den neuen Meister aus Israel vor, der nichts dagegen hätte, nächstes Jahr in der Champions League die Rolle von Hapoel Nikosia zu übernehmen. Die ganze Geschichte  hier