Sport

Ist der Amateur-Fußball zu laut?

DFB-Präsident Reinhard Grindel sieht die Existenz der Fußballvereine bedroht.

Der Hamburger Fußballverein Teutonia 05 muss Mannschaften abmelden – weil auf dem neuen Kunstrasen abends nicht mehr trainiert werden darf. Der Düsseldorfer Verein TV Grafenberg durfte keine neuen Mitglieder mehr aufnehmen – aufgrund von Lärmbelästigungsklagen. Eine alamierende Entwicklung, findet DFB-Präsident Reinhard Grindel, der die Existenz der Vereine bedroht sieht. Immer mehr Anwohner beschwerten sich, Training und Spiele am Abend und an den Wochenenden seien kaum mehr möglich. Eine neue Lärmschutzverordnung soll die Vereine besser vor Klagen schützen, fordert jetzt Grindel in den  Ruhr Nachrichten.