"Immer wieder Messi"

8. Januar 2013: Fifa-Wahl zum Weltspieler in Zürich

Ein weiterer Rekord den Lionel Messi brechen konnte. Der Barcelona-Star wurde zum vierten mal in folge mit dem Ballon d’Or ausgezeichnet und überflügelt damit Spieler wie Zidane oder Ronaldo.

Die Frankfurter Allgemeine fasste die Festlichkeit in Zürich zusammen und zollte dem Ballzauberer  Tribut.

"In seiner kleingepunkteten Abendrobe samt Fliege wirkte der Mann, der wie kein zweiter Fußball zelebriert, auf der Fifa-Bühne noch immer wie der kleine Junge, der „immer nur mit dem Ball spielen“ wollte."