Literatur

Im Zeichen des Geissbocks – Die Geschichte des 1.FC Köln

Dirk Unschuld, Thomas Hardt und Frederic Latz präsentieren die umfangreiche Historie des 1. FC Kölns // Verlag Die Werkstatt

Schon 2007 brachten Dirk Unschuld, Thomas Hardt und Frederic Latz eine ausführliche Klubhistorie zum „Karnevalsvereins vom Rheinufer“ heraus. Nun kam Ende November die überarbeitete Neufassung auf den Büchermarkt. Sie umfasst sowohl die Chronik des 1. FC Kölns, also auch die der beiden Vorgängervereine. Jede Spielzeit wird mit ausführlichen Saisonberichten, unterhaltsamen Anekdoten, Porträts zu Legenden und Bildern behandelt bis zur Saison 2013/14. Wer eine alte Auflage des Buches zuhause hat und mit der Neuen vergleicht, wird feststellen, dass die Rubrik Spielerlexikon entfernt wurde. Diese musste nämlich für die neuen Spielzeiten weichen. Alle Informationen über den Verein wird man somit also nicht in der Neuauflage erhalten. Dennoch ist das Buch für jeden Anhänger des „EffZees“ lesenswert.

Mehr zum Buch finden Sie auf der  Verlagsseite.

Im Zeichen des Geissbocks – Die Geschichte des 1.FC Köln, Dirk Unschuld, Thomas Hardt, Frederic Latz, Verlag Die Werkstatt, 44,90€, 528 Seiten

Rezensionen zum Buch:
 koeln.de
 effzeh.com