Sport

ID-WM: Niederlage gegen Schweden

Deutsche Mannschaft beendet das Turnier als Letzter. Den Titel holt Saudi-Arabien.

Bei der "Fußball-WM für Spieler mit intellektueller Beeinträchtigung" landete das deutsche Team nach der  0:3-Niederlage gegen Polen im letzten Vorrundenspiel auf dem vierten Platz in der Gruppe. Aus diesem Grund musste die deutsche Mannschaft gegen Schweden im Spiel um den 7. Platz ran. Endstand aus der Sicht des Teams von Trainer Jörg Dittwar:  0:2. Damit belegt die deutsche Nationalelf Platz 8, den letzten Rang des Turniers. Weltmeister ist bereits zum dritten Mal in Folge  Saudi Arabien. Sie bezwangen das Team aus Südafrika im Finale mit 4:2.