"Ich kann mich gern vor jedem Spiel ausziehen"

29. Juni 2011: Äquatorialguineas Stürmerin Genovea Añonma im Interview

Äquatorialguineas Stürmerin Genovea Añonma spielt seit zwei Jahren in der deutschen Frauen-Bundesliga beim FF USV Jena. Nach der WM wechselt sie zum Deutschen Meister Turbine Potsdam. Im Interview mit  Zeit Online äußert sie sich über die “erniedrigenden Gerüchte“, sie und zwei andere Nationalspielerinnen seien keine Frauen, Neid von unterlegenen Nationen und fordert von der Fifa mehr Engagement.