Herzlichen Glückwunsch, Meister!

7. Mai 2012: Gratulation an die Landesmeister Europas

Vor allem der große Trubel um die Champions-League lässt eines oft in Vergessenheit geraten - oder wenigstens in den Hintergrund rücken: Die nationalen Meisterschaften, bis vor Kurzem wohl für Alle noch der wichtigste Vereinstitel im Jahr. Heute haben die meisten Meister höhere Ziele, die Dominanz der eigenen Liga gehört eher zum Begleitprogramm. So einfach ist es aber dann doch nicht, wie auch in diesem Jahr einige Seriensieger feststellen mussten. Und darum nun Queerbeet Glückwünsche an bereits feststehenden Meister Europas:

Italien: Juventus Turin

Spanien: Real Madrid

Deutschland: Borussia Dortmund

Portugal: FC Porto

Russland: Zenit St. Petersburg

Griechenland: Olympiakos Piräus

Belgien: RSC Anderlecht

Ungarn: Debreceni VSC 

Polen: Slask Wroclaw

Niederlande: Ajax Amsterdam

Schottland: Celtic Glasgow

Schweiz: FC Basel

Spannende Entscheidungen gibt es noch in der Ukraine (Donnerstag ab 18 Uhr, Fernduell zwischen Schachtjar Donezk und Dynamo Kiew), der Türkei (wo sich Fenerbace und Galatasaray am Sonntag um 18 Uhr im direkten Duell gegenüber stehen) und natürlich in England, wo es nächstes Wochenende heißt: City oder ManU?

Bestens über das Geschehen auf der europäischen (und weltweiten) Fußballbühne informieren die  entsprechenden Seiten von kicker.de.

(cs)