Literatur

Helden für einen Sommer. Die Geschichte der besten Schalker Mannschaft aller Zeiten

"...lebendige Reportage, detaillreich und erlebbar" (11Freunde)

Jürgen Thiem

Helden für einen Sommer. Die Geschichte der besten Schalker Mannschaft aller Zeiten

ISBN: 978-3-89533-857-1
Verlag Die Werkstatt, 2012
256 Seiten, 14,90 €

Von dieser Mannschaft träumt man noch heute auf Schalke: Die Spieler, die 1972 den DFB-Pokal holten und Vizemeister wurden, galten in Schalke als »goldene Generation«, der eine große Zukunft vorausgesagt wurde. Namen wie Norbert Nigbur, Reinhard Libuda, Klaus Fichtel, Klaus Fischer oder die Kremers-Zwillinge sind jedem Schalker Fan geläufig. Doch diese hoffnungsvolle Mannschaft versank kurz nach diesem Triumph im Sumpf des großen Bestechungsskandals, der damals die Bundesliga erschütterte. Das Team wurde auseinandergerissen, einige Spieler zu Sperren verurteilt. Der Verein durchlebte eine der schwersten Krisen seiner Geschichte.
Dieses Buch beschreibt auf sehr persönliche Weise Aufstieg und Niedergang der großen Mannschaft. Dafür hat der Autor Gespräche mit vielen der damals aktiven Spieler oder ihren Angehörigen geführt: eine emotionale Begegnung mit dieser »verlorenen Generation«. (http://www.werkstatt-verlag.de/?q=node/460)

"In seiner Schicksalhaftigkeit ist das Buch nämlich mehr als nur die Beschreibung des Schalker Teams von 1972. Es funktioniert tatsächlich - der zweite Platz lässt grüßen - als Analyse jeder Schalker Mannschaft, Therapiestunde und Katharsis." (11Freunde # 124, S.94)

 Verlagsinfo