Gespenstisches Regime

23. Januar 2012: Xamax Neuchâtel ist insolvent

Erst falsche Versprechen, dann Fälschung, Untreue, Betrug. Nun der sofortige Lizenzentzug. Florian Raz erzählt bei der  Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein absurdes Lehrstück, wie der Schweizer Verein Xamax Neuchâtel vom Tschetschenen Tschagajew zugrunde gerichtet wurde.