Geschönter Zuschauerrekord

22. Juni 2015: FIFA manipuliert Zuschauerzahlen der Frauenfußball-WM

Bei der Weltmeisterschaft in Kanada wird aller Voraussicht nach ein neuer Zuschauerrekord erreicht. Das kürzlich veröffentlichte Zwischenfazit der FIFA fiel mit 885.369 Besuchern während der 36 Vorrundenspiele bereits positiv aus. Der Sydney Morning Herald fand heraus, dass der Weltverband dabei nicht ganz die Wirklichkeit wiedergab. Oftmals wurden zwei Begegnungen in einem Stadion direkt nacheinander ausgetragen und Tickets hatten für beide Partien eine Gültigkeit. Die FIFA ging bei ihrer Erhebung davon aus, dass Zuschauer stets beide Partien verfolgten, ein Irrtum. Fernsehbilder zeigen, dass sie das Publikum nach der ersten Partie oftmals deutlich verkleinerte.

Den kompletten Beitrag finden Sie bei zeit.de.