Gemeinsam für Entwicklung und Frieden durch Sport

19. Januar 2011: Sportbüro der Vereinten Nationen bekundet offizielle Unterstützung für gemeinnützige Stiftung

Eine freudige Botschaft gab es zum Jahresbeginn für die  Scort Foundation und ihre Partnerclubs SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen, FC Basel 1893 und Hapoel Tel-Aviv FC – das Sportbüro der Vereinten Nationen bekundet seine offizielle Unterstützung für die gemeinnützige Stiftung und würdigt somit das gemeinsame soziale Engagement der Scort-Partnerclubs.

„Die Vereinten Nationen erachten Sport als starkes Mittel zur Förderung von Erziehung, Gesundheit, Entwicklung und Frieden“, so Wilfried Lemke, Sonderberater des UN-Generalsekretärs für Sport im Dienst von Entwicklung und Frieden. Im Rahmen seines Mandats unterstützt er die Arbeit der Scort Foundation und deren Partnerschaftsprogramm „Football Clubs for Development and Peace“. „Die Scort Foundation trägt mit ihren Partnerclubs auf intelligente Weise dazu bei, den Sport in einem Entwicklungskontext anzuwenden und als Mittel für positiven sozialen Wandel zu nutzen“, kommentiert Lemke.