Fans

Gegen den Strom

Willmanns Kolumne - zu Gast bei der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Als Gast bei der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur blickt Akademie-Mitglied Frank Willmann zurück auf die Zeiten des DDR-Fußballs. Er trifft auf die Helden seiner Kindheit, die Anekdoten "aus der guten alten Zeit" zum Besten geben. Willmann hingegen wirft sich nach "bewährter Neandertalerart ins Getümmel". Er erzählt von Ausspitzelung und Kriminalisierung der Fanszene, Rassismus und Gewalt im Stadion und von der Bevorteilung von linientreuen Parteikadern. Warum ihm trotz Buhmann-Status rosa Pferdchen begegnen, beschreibt Willmann in seiner aktuellen Kolumne.

Die aktuelle Willmann-Kolumne lesen sie auf  tagesspiegel.de.