Fußballer mit Flugangst

07. September 2011: Paolo Guerrero ist nicht allein

Die Kolumne "Abseits" der  WELT widmet sich heute aus gegebenem Anlass der Aviophobie - der Angst vor dem Fliegen. Erst kürzlich verkrampfte sich HSV-Profi Paolo Guerrero im Flugzeug vor lauter Anspannung so stark in seinem Sitz, dass nach erfolgter Landung der Verdacht auf eine Muskelverhärtung bestand.
Doch der Peruaner ist beileibe nicht der einzige Fußballprofi mit einer ausgeprägten Abneigung gegen das Fliegen - vielmehr befindet er sich damit in einer illustren Runde aus Weltklassespielern ...

 Hier geht's zum Artikel.