Sport

Fußball-Weltmeisterschaft für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung

Das Turnier findet seit dem 13. August in Brasilien statt.

In Brasilien hat am 13. August die Fußball-ID-Weltmeisterschaft für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung begonnen. Das erste Gruppenspiel Deutschlands gegen Polen musste leider wegen starker Regenfälle abgesagt werden. Allerdings scheint es kein großes mediales Interesse an diesem Turnier zu geben, sieht man von dem großen Echo der Presse  auf Zlatan Ibrahimovics gute Tat ab.

Die  taz hat immerhin einen Artikel über diese WM und die Schwierigkeiten, die mit der Durchführung dieses Tunieres einhergehen, veröffentlicht. Außerdem berichten die Facebookauftritte des "Behinderten-Sportverband Berlin", der "HBRS Abteilung Fußball" und der Auftritt der "Deutschen Fußballnationalmannschaft ID" über die WM. Der  Deutsche Behindertensportverband e.V. stellt ebenfalls Neuigkeiten zum Turnier auf seine Homepage.