Fußball und Lesen

29. September 2010: Deutschland vs. Argentinien

Die Kulturstiftung des Deutschen Fußball-Bundes hat anlässlich der Frankfurter Buchmesse ein Team junger argentinischer Autoren, Regisseure und Schauspieler nach Frankfurt eingeladen, die argentinische Autoren-Nationalmannschaft. Fußball und Lesen steht auf dem Spielpan der Künstler.

Am 8. Oktober um 15.30 Uhr (Stadion am Brentanobad, Frankfurt) können die Südamerikaner  ihre Fußballleidenschaft mit Füßen (oder göttlichen Händen?) unter Beweis stellen. Sie treffen dort in einem Freundschaftsländerspiel auf den amtierenden Europameister, die Deutsche Autorennationalmannschaft ( Autonama).

Aber das Publikum darf noch mehr als nur schöne Spielzüge von den Künstlern erwarten. Daher begegnen sich beide Teams außerhalb des Spielfeldes zweimal auf der Bühne: Unter dem Titel "Tango und Tore" lesen die Autoren am 8. Oktober ab 19.30 Uhr im Nationaltheater Mannheim aus ihren Werken. Am 9. Oktober steigt dann das große deutsch-argentinische Fußballkulturfest auf der Frankfurter Buchmesse. Im Saal "Europa" startet um 14.30 Uhr das Bühnenprogramm "Dos Pueblos. Una Pasión - Zwei Länder. Eine Leidenschaft".