Fußball im Ersten Weltkrieg

4. September 2014: Neue Ausgabe des "ballesterer" beleuchtet den Fußball im Österreich-Ungarn des Ersten Weltkrieges.

Die neue Ausgabe des "ballesterer" betrachtet in der Titelstory den Fußball während des Ersten Weltkrieges in der k.-u.-k.-Monarchie. Während die Monarchie zerbrach erlebte der Fußball einen Boom. Darüber hinaus werden der Fußball in Frankreich und Großbritannien zu dieser Zeit in der neuen Ausgabe thematisiert. Eine beeindruckende Recherche, die morgen im Rahmen der Ausstellung "„Extraausgabee –!‘ Die Medien und der Krieg 1914–1918“ im Palais Porcia (Herrengasse 23, 1010 Wien)  vorgestellt wird.

Weitere Artikel der neuen Ausgabe befassen sich u.a. mit der deutschen Abseitsfalle und dem Fußball in Argentinien. Erhältlich ist das Magazin für 4,50 Euro in gut sortierten Kiosken oder  online.