Fußball gegen Homophobie

25. Januar 2011: Die “Justin Campaign“

Am 19. Februar 2011 startet die “ Justin Campaign“, um auf Homophobie im Amateur- und im Profifußball aufmerksam zu machen. Die Initiative will Vereine, Spieler und Fans  vereinen und durch Zuhilfenahme des Fußballs Bevölkerungsgruppen im Kampf gegen Hass und Diskriminierung im weltweit beliebtesten Sport zusammenzubringen. Weitere Information und Teilnahmemöglichkeiten gibt es beim Netzwerk  fare (Football against Rasicm in Europe).