Fans

Ausschreitungen bei der Fußball-Europameisterschaft

Frankreich verstärkt die Sicherheitsmaßnahmen

Während die französische Polizei ihr Sicherheitspersonal im Norden des Landes aufstockt, sorgen sich friedliche Fangruppierungen weiterhin um die Sicherheit ihrer Anhänger. Der deutsche Innenminister Thomas de Maizière übt heftige Kritik an den randalierenden Fans, ist aber davon überzeugt, dass die Sicherheitskräfte und die Justiz die Lage unter Kontrolle behalten. An einigen Orten wird dafür sogar der Alkoholverkauf beschränkt. Sicherheits-Experte Helmut Spahn äußert sich allerdings kritisch gegenüber der französischen Polizei und deren abgeschotteter Vorbereitung auf die Europameisterschaft.

Den kompletten Artikel der Deutschen Welle lesen Sie  hier.

Das Statement von Thomas de Maizière finden Sie  hier.

Das Interview mit Helmut Spahn können Sie  hier sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

News zum Thema

Feuilleton

EURO 2016: Die Angst spielt mit in Frankreich - Wolfgang Bosbach, Gernot Rohr, Lutz Pfannenstiel und Karlheinz Wild zu Gast bei Marco Hagemann

Weiterlesen