"Fußball bei der Telekom?"

30. März 2012: Der Streit um die Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga eskaliert

Am Montag 15.30 Uhr ist Deadline. Bis dahin müssen bei der DFL die Angebote für die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga eingegangen sein. Insgesamt buhlen rund 15 Interessenten um die begehrte Lizenz. Längst aber scheint sicher, dass - ähnlich wie in der aktuellen Ligatabelle - alles auf einen erbitterten Zweikampf hinaus laufen wird. Der Bezahlsender sky wird herausgefordert von der Deutschen Telekom. Während die Telekom mit dem Format Liga total bereits Spiele im Internet bzw. über das Mobilfunknetz anbietet, bemüht man sich jetzt wohl auch um die deutlich lukrativere Lizenz für die Übertragung per Satellit bzw. Kabel. Doch das wirft Fragen auf: Wie viel Staat steckt in der Telekom und wie sieht das Fernsehen der Zukunft aus? Die Zeit bringt sie  hier auf den aktuellen Stand.