Fußball auf dem indischen Ozean

12. Januar 2015: Beim Panyee FC schwimmt nicht nur die Abwehr

Von indonesischen Fischern errichtet steht das südthailändische Dorf Panyee komplett auf Stelzen im indischen Ozean. Als die Einwohner während der WM 1986 das Fußballfiber packte, wurde kurzerhand ein eigenes, schwimmendes Spielfeld gebaut. Neben der Küstenlandschaft, die auch schon als Kulisse für einen James Bond-Film diente, entwickelte sich so eine weitere Touristenattraktion.

Die ganze Geschichte gibt es im  Beitrag der ZDF-Sportreportage, der Kiebitz hatte schon  im vergangenen Mai darauf aufmerksam gemacht.