Fußball als Instrument der Nationenbildung?

Diskussion bei der 9. Sporthistorischen Konferenz der Schwabenakademie Irsee

Am vergangenen Wochenende fand die 9. Sporthistorische Konferenz unter dem Thema „Fußball als Instrument der Nationenbildung“ statt. Die von Akademie-Mitglied  Dr. Markwart Herzog geleitete Tagung behandelte das Thema aus zahlreichen Blickwinkeln und mit gesamteuropäischen Bezügen. Am Rande der Tagung sprach der Deutschlandfunk mit ausgewählten Teilnehmern über die Begeisterungsfähigkeit der Fans bei der WM, Identifikationsmodelle, Integration, Rassismus und die Zukunft der Nationalmannschaft.

Die vollständige Diskussion gibt es  hier zum Nachhören.

Auch auf  DFB.de findet sich Rückblick auf die Tagung.