Fritz-Walter-Medaille 2013/14

26. August 2014: Beste deutsche NachwuchsspielerInnen gewählt

Der DFB hat die PreisträgerInnen der Fritz-Walter-Medaillen für die besten NachwuchsspielerInnen bekanntgegeben. Insgesamt werden 12 SpielerInnen am 7. September in Essen mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Der SC Freiburg und Bayer 04 Leverkusen dürfen sich jeweils über eine "doppelte" Auszeichnung freuen.

Bei den U19-Junioren erhält Europameister-Kapitän Niklas Stark vom 1.FC Nürnberg die Goldmedaille. Als bester U18-Nachwuchsspieler wird sein Nationalmannschaftskollege Julian Brandt (Bayer 04 Leverkusen) geehrt. Bei den U17-Junioren bekommt Benedikt Gimber von der TSG Hoffenheim die Goldmedaille verliehen. Und die frischgebackene U20-Weltmeisterin Sara Däbritz (SC Freiburg) wird schließlich als beste Nachwuchsspielerin ausgezeichnet.

Eine Übersicht mit allen zwölf PreisträgerInnen finden Sie  hier.