Freunde für einen Tag

11. Oktober 2010: Fan-Demonstration in Berlin

Marsch für Fußballkultur: In Berlin haben am Samstag Tausende Fans gegen Kommerzialisierung und Polizeiwillkür demonstriert. Doch in vielen Fragen sind sich die Gruppierungen nicht einig. Dabei zeigt der Blick in die Vergangenheit: Nur gemeinsam können Fans ihren Einfluss geltend machen. Christoph Biermann berichtet bei  Spiegel Online über vergangene Erfolge und Uneinigkeit bei den jetzigen Forderungen.

Das Fußballmagazin  11 Freunde sprach aus Anlass der Demonstration mit “Fananwalt“ Steffen Schmitt über überraschende Grenzkontrollen, Hooligans und 11.000 Einträge in der “Gewalttäter Sport“-Datei.