Frauenfußball-Europameisterschaft 2013

4. Juli 2013: Gruppeneinteilung und Spielmodus

Am 10. Juli beginnt die Frauenfußball-EM in Schweden. Die zwölf Mannschaften sind in der Vorrunde in drei Gruppen aufgeteilt:

Gruppe A: Schweden, Italien, Dänemark, Finnland
Gruppe B: Deutschland, Norwegen, Niederlande, Island
Gruppe C: Frankreich, England, Russland, Spanien

Die beiden Erstplatzierten plus die zwei besten Gruppendritten qualifizieren sich fürs Viertelfinale.

Zur Ermittlung der beiden Erstplatzierten gilt bei Punktgleichheit von zwei oder mehr Mannschaften zunächst der direkte Vergleich. D.h.:

1. die Anzahl an Punkten aus den Spielen zwischen den punktgleichen Mannschaften
2. die Tordifferenz aus den Spielen zwischen den punktgleichen Mannschaften
3. die Anzahl der erzielten Tore in den Spielen zwischen den punktgleichen Mannschaften

Ist nach den Kriterien 1-3 keine Entscheidung gefallen, gelten folgende Kriterien:

4. die Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
5. die Anzahl der erzielten Tore in allen Gruppenspielen
6. der UEFA-Koeffizient (zum Zeitpunkt der Auslosung)

Sonderfall: Sollten nur zwei (nicht mehrere) Mannschaften die gleiche Anzahl an Punkten, erzielten Toren und Gegentoren vor dem letzten Gruppenspiel aufweisen und in diesem (letzten Gruppenspiel) gegeneinander unentschieden spielen, entscheidet ein Elfmeterschießen (unmittelbar nach Spielende) über die Platzierung.  

Zur Ermittlung der beiden besten Gruppendritten gilt:

1. die Anzahl der Punkte aus allen Gruppenspielen
sollten zwei oder drei Gruppendritte punktgleich sein, entscheidet:
2. das Los

Im Viertelfinale spielen:

Spiel 1: 1. Gruppe A gegen 3. Gruppe B/C
Spiel 2: 2. Gruppe A gegen 2. Gruppe B
Spiel 3: 1. Gruppe B gegen 2. Gruppe C
Spiel 4: 1. Gruppe C gegen 3. Gruppe A/B

Im Halbfinale spielen:

Sieger Spiel 1 gegen Sieger Spiel 2
Sieger Spiel 3 gegen Sieger Spiel 4

Im Finale spielen die beiden Halbfinalsieger gegeneinander.

Ein Spiel um den dritten Platz findet nicht satt.

Modus: Ab dem Viertelfinale gibt es bei einem Unentschieden eine Verlängerung von zweimal 15 Minuten. Steht nach der Verlängerung immer noch kein Sieger fest, folgt ein Elfmeterschießen.  

Link:  Regulations of the UEFA European Women’s Championship (pdf, 1MB)